• Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. -
    Thomas Mann

    "An appeaser is one who feeds a crocodile - hoping it will eat him last." (W.Churchill)

    Es ist einfacher, kritisch zu sein als korrekt.
    Benjamin Disraeli

    Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
    Friedrich Hebbel

    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!
    Max Frisch

    „Ich für meinen Teil bin der Meinung, dass es nicht zum Begriff der Demokratie gehört, dass sie selber die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft …
    Man muss in einer Demokratie auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber haben, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie zu beseitigen!”
    Carlo Schmid (1949)

    Die Menschheit lässt sich keinen Irrtum nehmen, der ihr nützt.
    Friedrich Hebbel

  • Stop the bomb

  • Neueste Kommentare

    Beheben Antworten Au… zu Die Juden im Koran
    Monty zu Hass oder Liebe – alle R…
    C.Meyer zu Zitate von Golda Meir
    Wem gehört das Land… zu Israel Ende des 19. Jahrh…
    MOHAMMAD zu Die Juden im Koran
  • alle Artikel

  • Archive

  • Kategorien

  • Twitter Updates

  • Blog Statistik

    • 203,504 Besucher

Abbas fordert Anerkennung Israels – Hamas lehnt ab

Kennen Sie „Guter Polizist – Böser Polizist“?

Eine Verhörmethode, bei der der Verdächtige Zutrauen zu dem „guten“ Polizisten aufbauen soll. Durch den Gegensatz zum „bösen“ Polizisten verstärkt sich der Effekt noch.

Dieses Spielchen wiederholt sich gerade in Nahost.
Die Hamas hat die Rolle „böser Polizist“, sie hat nichts mehr zu verlieren und äußert sich und handelt entsprechend. Sie hat bloß ein Problem: Obwohl sie mit ihren ganzen Absichten nicht hinterm Berg hält – Israel vernichten, das ganze Land einnehmen und die Juden rausschmeißen -, glaubt ihnen keiner!

Die Fatah hat die Rolle „guter Polizist“. Alle Hoffnungen der „internationalen Gemeinschaft“ stützen sich auf die Fatah, denn Abbas ist ein vernünftiger Mann und die Fatah eine gemäßigte Gruppierung. Die Fatah unterstützt die 2-Staaten-Lösung und fordert jetzt eine Einheitsregierung für den Gazastreifen.

All das, was wir Europäer in unserer naiven Weltsicht auch haben wollen und deshalb ist die Fatah unser Favorit. Bloß das unsere Sicht nicht die Wahrheit trifft. Denn die Fatah hat ähnliche Ziele wie die Hamas, sie gibt sie bloß nicht so offen zu bzw. legt sie erst einmal auf Eis, um sie später wieder zu aktivieren.

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat die Hamas am Samstag aufgefordert, den Staat Israel anzuerkennen. Dies sei Voraussetzung für eine Regierung der nationalen Einheit mit seiner Fatah. Die Hamas lehnte umgehend ab.

„Wir bewegen uns mit festen Schritten vorwärts“, sagte Abbas laut einem Bericht der Zeitung „Jediot Aharonot“ in Ramallah. Der Weg führe zu „einer nationalen Einheitsregierung, die an unseren eigenen Verpflichtungen festhält“. Dazu gehörten auch die Zweistaatenvision und die unterzeichneten Friedensabkommen.

Ajman Taha, ein Hamas-Vertreter in Gaza, teilte anschließend mit, dass Abbas‘ Bemerkungen die Chancen auf einen Koalitionsvertrag unterminierten: „Wir lehnen jegliche Vorbedingungen bei der Bildung der Einheitsregierung ab. Die Hamas wird niemals eine Einheitsregierung akzeptieren, die Israel anerkennt.“

Am Donnerstag hatten Fatah, Hamas und weitere palästinensische Gruppierungen in Ägypten mit Versöhnungsgesprächen begonnen. Sie haben vor, sich bis zum 20. März auf eine große Koalition zu einigen. Dann könnte die Blockade gegen den von der Hamas beherrschten Gazastreifen ein Ende finden. Die internationale Gemeinschaft fordert als Bedingung dafür, dass die radikal-islamische Organisation Israels Existenzrecht und bereits abgeschlossene Verträge anerkennt sowie auf Gewalt verzichtet. Dies weist die Hamas bislang zurück.

Ich bin ja mal gespannt, ob es die EU schafft, ihre 3 Forderungen der Hamas gegenüber einzuhalten:
  1. Anerkennung Israels,
  2. Gewaltverzicht und
  3. Akzeptanz bestehender Verträge,

oder man dann doch „um des lieben Friedens willen“ einknickt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: