• Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. -
    Thomas Mann

    "An appeaser is one who feeds a crocodile - hoping it will eat him last." (W.Churchill)

    Es ist einfacher, kritisch zu sein als korrekt.
    Benjamin Disraeli

    Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
    Friedrich Hebbel

    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!
    Max Frisch

    „Ich für meinen Teil bin der Meinung, dass es nicht zum Begriff der Demokratie gehört, dass sie selber die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft …
    Man muss in einer Demokratie auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber haben, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie zu beseitigen!”
    Carlo Schmid (1949)

    Die Menschheit lässt sich keinen Irrtum nehmen, der ihr nützt.
    Friedrich Hebbel

  • Stop the bomb

  • Neueste Kommentare

    Johannes zu Israel ist ein Schurkenst…
    Lutz Huth zu Volker Beck: Ein Mann und sein…
    Markus Grob zu Christen und Israel
    Lies zu Völkerrecht – die Geschi…
    Gotthold Bortt zu Pakistan, Scharia und die…
  • alle Artikel

  • Archive

  • Kategorien

  • Twitter Updates

  • Blog Statistik

    • 208,141 Besucher

Ryanair: Gebühr für Toilettenbenutzung

Ryanair überlegt allen Ernstes, für die Benutzung der Toiletten während des Fluges eine Gebühr zu erheben.

Der Chef der irischen Billigfluggesellschaft Ryanair, Michael O´Leary sagte dazu:

Die Toilettengebühr sei vollkommen „logisch“ – auch auf den britischen Bahnhöfen müssten die Leute für den Gang aufs WC zahlen. Es sei nicht einzusehen, warum Passagiere dies umsonst haben sollten. Müssten die Fluggäste eine Toilettengebühr an Bord zahlen, würden sie eher die Toiletten im Flughafengebäude nutzen. Dies hätte an Bord weniger „Unannehmlichkeiten“ zur Folge.

„Wir werden für alles Geld verlangen, für das man Geld verlangen kann“, sagte O´Leary weiter: „Der Fluggast kann sich aber immer aussuchen, ob er auch zahlen will.“

Im Internet läuft gerade eine Umfrage, welche Gebühren Ryanair erheben könnte.

„Am besten gefällt mir bislang der Vorschlag aus Schweden, Geld für Toilettenpapier mit meinem Bild drauf zu nehmen“, so O´Leary.

via http://www.focus.de

Jo, da bin ich auch für, denn was O’Leary da vorschlägt, ist einfach Sch…

Es wird immer deutlicher, dass Ryanair mit dem Fliegen selber kaum noch Geld verdient und sich deshalb neue Quellen suchen muss.

Und das war ja bisher auch ok, denn man wusste: Flieg ich mit der Ryanair, ist die Werbung um mich her. Und ob ich mir an Bord was zu essen/trinken kaufe, kann ich mir ebenso aussuchen wie andere Angebote, auf die ich nicht angewiesen bin. Sollte er kostenpflichtige Filme an Bord zeigen, kann ich mich entscheiden, nicht zu gucken.

Aber Toilette? In einem Flugzeug? Da ist nichts mehr mit Aussuchen. Wenn ich muss, dann muss ich.

Und sein Vergleich mit dem Bahnhof ist Quatsch. Da kann man meistens auch in kürzerer Zeit eine kostenlose Alternative finden.

Jemandem für das Stillen dieses menschlichen Bedürfnisses Geld abnehmen zu wollen, ist schlicht und einfach eine Abzocke und das Ausnutzen einer Notsituation. Was kommt noch?

Advertisements

4 Antworten

  1. Es gibt für Männer noch eine weitere Möglichkeit, die Kosten für die Toilette zu umgehen: In den Taschen der Sitze sind doch so schöne kleine Tüten, die auch noch wasserdicht sind!
    Wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses kann man auch nicht vor die Türe gesetzt werden !! Sorry, für die Damen ist dies nicht geeignet !!

  2. Der Vergleich mit dem Bahnhof hinkt ja vor allen Dingen deshalb, weil ich kein Ticket kaufe, um mich im Bahnhof aufzuhalten. Habe ich aber ein Zugticket, darf ich während der Zugreise auch umsonst auf Toilette und genauso muss es im Flieger auch sein und bleiben. Prinzipell ist das Konzept von Ryanair aber wirklich nur logisch. Preise so billig wie möglich und dann eben mit allem Geld machen was geht. Das ist nervig für den, der nichts extra möchte, dafür fliegt er aber auch sehr günstig…

  3. In Gaststätten ist doch die Toilette frei.
    Ja, man zahlt auf Bahnhöfen. dort sind dann auch manche Ecken verpinkelt. Ob man dann dies auch in den Fliegern der Ryanair vorfindet. Das mancher kein Kleingeld hatte und dann einfach…..
    Das Aroma muss dann bei RyanAir im Flieger aromatisch sein. Hahaha

  4. Mittlerweile wollen die auch wirklich für jede Kleinigkeit eine Extra Gebühr. Ich frage mich allen Ernstes wo das noch hinführen soll und ob die tatsächlich glauben, dass sie mit solchen Aktionen noch weitere Fluggäste anziehen können. Ganz im Gegenteil, damit werden bestimmt so einige Fluggäste andere Anbieter in Anspruch nehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: