• Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. -
    Thomas Mann

    "An appeaser is one who feeds a crocodile - hoping it will eat him last." (W.Churchill)

    Es ist einfacher, kritisch zu sein als korrekt.
    Benjamin Disraeli

    Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
    Friedrich Hebbel

    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!
    Max Frisch

    „Ich für meinen Teil bin der Meinung, dass es nicht zum Begriff der Demokratie gehört, dass sie selber die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft …
    Man muss in einer Demokratie auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber haben, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie zu beseitigen!”
    Carlo Schmid (1949)

    Die Menschheit lässt sich keinen Irrtum nehmen, der ihr nützt.
    Friedrich Hebbel

  • Stop the bomb

  • Neueste Kommentare

    Beheben Antworten Au… zu Die Juden im Koran
    Monty zu Hass oder Liebe – alle R…
    C.Meyer zu Zitate von Golda Meir
    Wem gehört das Land… zu Israel Ende des 19. Jahrh…
    MOHAMMAD zu Die Juden im Koran
  • alle Artikel

  • Archive

  • Kategorien

  • Twitter Updates

  • Blog Statistik

    • 204,388 Besucher

11. MÄRZ 1978

Eine 11-Mann-starke Terroristengruppe dringt über den Seeweg nach Israel ein. Über die Strände des Kibbutzes Ma’agan Michael fällt sie in das Land ein. Die Terroristengruppe schafft es, einen Bus unter ihre Kontrolle zu bringen, der auf dem Highway 2 zwischen Tel Aviv und Haifa verkehrt, und nimmt dessen Fahrgäste als Geiseln.

Die Terroristen zwingen den Fahrer nach Tel Aviv umzukehren. Während sie alle männlichen Fahrgäste an den Händen fesseln, schießen sie und werfen Handgranaten auf überholende Fahrzeuge. Vier Autofahrer werden getötet. Während der Fahrt nach Tel Aviv, gelingt es den Entführern einen zweiten Bus zu kapern und dessen Passagiere in ihren Bus umsteigen zu lassen.

Israelische Sicherheitskräfte können schließlich den Bus nahe Herzliya stoppen, unmittelbar danach kommt es zu einem Feuergefecht. Einige der Terroristen schaffen es unter Schusswaffengebrauch gegen die israelischen Sicherheitskräfte aus dem Bus auszubrechen, während die anderen im Bus verbleiben und auf die Fahrgäste schießen, die versuchen zu fliehen.

Letztendlich sprengen die Terroristen den Bus in die Luft – dabei werden 38 Menschen getötet und 71 verletzt.

Kann man jetzt verstehen, warum Israel eine Sperranlage gebaut hat?

Advertisements

Eine Antwort

  1. […] Kommentare 11. MÄRZ 1978 … zu Die “Mauer”Markus zu Ägypten: Koptischer Christ be…Marie S. zu […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: