• Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. -
    Thomas Mann

    "An appeaser is one who feeds a crocodile - hoping it will eat him last." (W.Churchill)

    Es ist einfacher, kritisch zu sein als korrekt.
    Benjamin Disraeli

    Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
    Friedrich Hebbel

    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!
    Max Frisch

    „Ich für meinen Teil bin der Meinung, dass es nicht zum Begriff der Demokratie gehört, dass sie selber die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft …
    Man muss in einer Demokratie auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber haben, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie zu beseitigen!”
    Carlo Schmid (1949)

    Die Menschheit lässt sich keinen Irrtum nehmen, der ihr nützt.
    Friedrich Hebbel

  • Stop the bomb

  • Neueste Kommentare

    Beheben Antworten Au… zu Die Juden im Koran
    Monty zu Hass oder Liebe – alle R…
    C.Meyer zu Zitate von Golda Meir
    Wem gehört das Land… zu Israel Ende des 19. Jahrh…
    MOHAMMAD zu Die Juden im Koran
  • alle Artikel

  • Archive

  • Kategorien

  • Twitter Updates

  • Blog Statistik

    • 203,504 Besucher

Antisemitismus oder Israelkritik?

Ein kleiner Test – nicht so ganz, aber ein bisschen ernst gemeint 🙂

A. Wie spricht der Autor vom israelischen Staat?
1. Israel
2. Palästina
3. Isratina
4. Bundesstaat der USA

B. Mit wem vergleicht der Kommentator das israelische Militär?
1. mit der Rebellen-Allianz in Star Wars
2. mit den USA in Vietnam
3. mit den Franzosen in Algerien
4. mit der Gestapo in der Hölle

C. Wann taucht das Wort „Holocaust“ in dem Kommentar oder Bericht auf?
1. Gar nicht – der benutzte Ausdruck ist „Shoah“.
2. Im ersten Satz, genau vor „Früher wurden die Juden verfolgt, heute sind sie selber …“.
3. Im ersten Absatz, in Anführungszeichen.
4. Im Absatz über die palästinensischen Opfer, aber mit einem kleinen „h“.

D.Für welchen Sender / welche Zeitung arbeitet der Kommentator?
1. Die Welt
2. FAZ
3. ARD
4. Junge Welt

E. Mit wem vergleicht der Kommentator die pro-Israel Lobby?
1. mit Realisten
2. mit von Israel gesteuerten Ostküstenbewohnern
3. mit Rassisten
4. mit den Weisen von Zion

F. Wie bezeichnet die Autor die Hamas?
1. „Eine Islamofaschistische Terrorbande“
2. „Gazas demokratisch gewählte Regierung“
3. „Eine zu Unrecht negativ dargestellte Hilfsorganisation“
4. „Meine guten Freunde Khaled und Ismail“

G. Wer wird in den Fußnoten zitiert?
1. Henryk Broder und Hannes Stein
2. Malte Lehming und Alan Posener
3. Stephen Walt und John Mearsheimer
4. Noam Chomsky und Jimmy Carter

H. Wo stieg der Autor während seiner Recherche ab?
1. Im King David Hotel
2. Im Intercontinental Hotel Jerusalem
3. An einem geheimen Ort im Süd-Libanon
4. Im Harvard Square Hotel

I. Welche Lösung des Israelisch-Palästinensischen Konfliktes bevorzugt der Autor?
1. Ein jüdischer Staat mit Autonomie für Palästinensische Araber
2. Zwei Staaten, ein israelischer und ein arabischer, existieren nebeneinander in Frieden
3. Ein Staat, mit gemeinsamer israelischer und palästinensischer Staatsbürgerschaft
4. Zwei Staaten, einen für die Araber in Palästina, einer für die Juden in Osteuropa – oder vielleicht Alaska

J. Was sieht der Autor als größtes Hinderniss für den Frieden im Nahen Osten?
1. Palästinensische Kompromißlosigkeit
2. Israelische Kompromißlosigkeit
3. Der „Kreislauf der Gewalt“
4. Ein als Davidsstern geformtes Einrad

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: