• Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. -
    Thomas Mann

    "An appeaser is one who feeds a crocodile - hoping it will eat him last." (W.Churchill)

    Es ist einfacher, kritisch zu sein als korrekt.
    Benjamin Disraeli

    Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
    Friedrich Hebbel

    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!
    Max Frisch

    „Ich für meinen Teil bin der Meinung, dass es nicht zum Begriff der Demokratie gehört, dass sie selber die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft …
    Man muss in einer Demokratie auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber haben, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie zu beseitigen!”
    Carlo Schmid (1949)

    Die Menschheit lässt sich keinen Irrtum nehmen, der ihr nützt.
    Friedrich Hebbel

  • Stop the bomb

  • Neueste Kommentare

    Beheben Antworten Au… zu Die Juden im Koran
    Monty zu Hass oder Liebe – alle R…
    C.Meyer zu Zitate von Golda Meir
    Wem gehört das Land… zu Israel Ende des 19. Jahrh…
    MOHAMMAD zu Die Juden im Koran
  • alle Artikel

  • Archive

  • Kategorien

  • Twitter Updates

  • Blog Statistik

    • 206,018 Besucher

Leider ohne US-Militär – Krieg in Sri Lanka

Pech gehabt. Wer in einem Krieg leidet, in dem kein US-Militär mitmischt und von dem spektakuläre Fernseh-Bilder fehlen, darf auf Hilfe von außen kaum hoffen. Auch nicht, wenn es sich um einen großen Krieg handelt wie in Sri Lanka. Um einen gar, der schon gut 25 Jahre wütet.

Denn unter solchen Bedingungen entfallen öffentliche Erregung und die sie häufig begleitende Friedensfolklore in jenen Ländern, aus denen Hilfe in Form von Spenden und Druck auf die Kriegsparteien kommen könnte. Selbst wenn die Todesrate – wie derzeit in Sri Lanka – höher liegt als an den meisten Tagen des Irak-Kriegs.

Dieses zweifelhafte Desinteresse prägt die Politik. Die UNO rafft sich zum Bekenntnis „tiefer Besorgnis“ auf. Das war’s. Der deutsche Außenminister mahnt die Kämpfenden zur Mäßigung. Was nett ist. Aber sehr viel weniger wirkungsvoll, als wenn sich Frank-Walter Steinmeier hinter die US-Initiative gestellt hätte, wenigstens die vielen Flüchtlinge zwischen den Fronten zu schützen. Dieser Plan erstickte mangels Unterstützung im Keim. So dürfen sich die Mordgier der tamilischen Tiger-Rebellen und die idiotische Endsieg-Politik der Regierung im ehemaligen Urlaubsparadies Sri Lanka ungebremst austoben. Eine Schande.

So ist das. Das Interesse gewisser Friedens-, Palästinenser- und Flüchtlingsfreunde richtet sich nur auf ausgewählte Konflikte.
Da können anderswo zigtausende Gewaltopfer und Flüchtlinge betroffen sein, mit mehrfach höheren Opferzahlen als im Irak, in Israel oder sonstwo.

Das interessiert diese Leute nicht. Ihnen geht es nicht um die Anzahl oder das  Ausmaß des Leides. Ihnen geht es darum, die Opfer ihrer ausgewählten Konflikte dazu zu benutzen, die „Aggressoren“ anzuklagen zu können.

Das sind vor allem gerne die USA und Israel. Diese beiden Länder als Platzhalter der christlichen und jüdischen Religion werden besonders gerne attackiert.

Denn hinter den Anklagen steckt nicht nur Betroffenheit oder Leid. Sondern auch eine Ideologie, die schon in einen Hass gegen das System mündet, dass ihnen die Freiheit gibt, überhaupt solche Dinge zu sagen und dafür zu demonstrieren.

Da demonstrieren die Friedensfreunde lieber gegen die Stationierung amerikanischer Raketen in Polen und Tschechien als gegen die atomare Aufrüstung des Irans, für den diese Raketen gebaut werden.
Der Iran hat unter einigen dieser Leute sowieso Hochkonjunktur. Dass dort in schwerster Weise Menschenrechte verletzt werden, interessiert dabei weniger.

Denn der Iran ist ja gegen die USA und Israel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: