• Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. -
    Thomas Mann

    "An appeaser is one who feeds a crocodile - hoping it will eat him last." (W.Churchill)

    Es ist einfacher, kritisch zu sein als korrekt.
    Benjamin Disraeli

    Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
    Friedrich Hebbel

    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!
    Max Frisch

    „Ich für meinen Teil bin der Meinung, dass es nicht zum Begriff der Demokratie gehört, dass sie selber die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft …
    Man muss in einer Demokratie auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber haben, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie zu beseitigen!”
    Carlo Schmid (1949)

    Die Menschheit lässt sich keinen Irrtum nehmen, der ihr nützt.
    Friedrich Hebbel

  • Stop the bomb

  • Neueste Kommentare

    Beheben Antworten Au… zu Die Juden im Koran
    Monty zu Hass oder Liebe – alle R…
    C.Meyer zu Zitate von Golda Meir
    Wem gehört das Land… zu Israel Ende des 19. Jahrh…
    MOHAMMAD zu Die Juden im Koran
  • alle Artikel

  • Archive

  • Kategorien

  • Twitter Updates

  • Blog Statistik

    • 206,014 Besucher

Islam und Demokratie

Der Häuptling der Tehreek Nifaz-e Shariat, Maulana Sufi Mohammed (Pakistan), sagte, dass es im Islam keinen Raum für Demokratie gibt.

Das demokratische System ist unislamisch.

Die Tanzim Nifaz Shariat-e-Muhammadi sind eine Scharia-Gruppe im Swat-Tal in Pakistan. Amir Izzat Khan ist Sprecher dieser Gruppe und erklärt für sie:

„Die Scharia mit nur einem Prozent Gesetzen von Ungläubigen zu akzeptieren, ist gleichbedeutend mit Unglauben.“

Der saudische Scheik Sa’d bin Abdallah al-Humayd hat entschieden, dass Muslime nicht Staatsbürger von „ungläubigen Staaten“ werden dürfen, weil das zu tun von ihnen verlangt, einem nicht muslimischen Land gegenüber loyal zu sein und dessen Gesetze zu befolgen.

Unser Jihad ist ein globaler Jihad und unser Ziel ist es … die Scharia in der ganzen Welt einzuführen.

Talibanführer Mullah Nazir Ahmad, zitiert von Robert Spencer, Jihad Watch, 19.04.09; muss einer der moderaten Taliban sein, die nicht nur vom US-Außenministerium dringend als Dialogpartner gesucht werden… (Das Interview, aus dem der Satz stammt, ist u.a. auch auf einigen Al-Qaida-Seiten zu finden.)

Erwarten Sie weltweit Demonstrationen wütender Muslime, die proklamieren, dass Moscheen heilige Stätten sind, die nicht auf diese Weise angegriffen werden dürfen.

Robert Spencer, Jihad Watch, 23.04.09 reichlich ironisch zu einem Selbstmord-Terroranschlag im Irak. Er führt weiter aus:

Und dann halten Sie einen Moment inne und fragen sich, warum diese Demonstrationen nicht kommen.

Eben.

via heplev und heplev

Schon erschreckend, wie offen sich Moslems in Schariah-konformen Staaten äußern und ihre Ziele presigeben. Das kann man natürlich als regionales Phänomen abtun. Glaube ich aber nicht.

Hmmm … Was machen jetzt die Moslems in Deutschland? Ihre Pässe abgeben?
Nein, sie werden brave Bürger bleiben, zumindest die meisten. Denn die Vorteile einer Demokratie werden viele (noch) zu schätzen wissen.

Advertisements

4 Antworten

  1. Islamische Republik und Demokratie

    http://www.islam-ist-frieden.de/index.php/politik/islamische-republik-und-demokratie

  2. Tja, darauf hab ich auch keine Antwort.
    In der Tat gibt es für Sunniten keine allgemein gültige Instanz.
    Shiiten suchen sich einen Marja (Vorbild der Nachahmung) aus, den sie dann in Religionsfragen zu Rate ziehen können. Bis jemand die Befähigung dazu erhält, muss er schon eine Menge zu bieten haben. Ich kann jetzt nicht ganz genau sagen, wie viele es gibt – kenne bestimmt einige nicht, aber ich würde mal sagen, es gibt nicht mehr als 10. Und die haben in ihren Aussagen sehr geringfügige Unterschiede.
    Allerdings heißt das keinen blinden Gehorsam, man muss seinen Kopf schon noch anstrengen, aber in solchen wichtigen Fragen würde ich immer darauf hören, das hat ja nun eine andere Dimension als die Frage ob ich mit meinen Eltern Weihnachten feiern darf (darf ich, die Shiiten haben da kein Problem)

  3. dass jeder Gelehrte der Sunniten Fatwas erstellen kann, die damit nicht relevant für alle Muslime sind, geschweige denn für Sunniten. Der kann sozusagen reden was er will, man muss ihm nicht folgen.

    Ah ja. Jeder kann sich also aussuchen, wie er seine Religion leben kann? Wer soll da noch durchsteigen?

    weil es ja immer genug Idioten gibt, die das ernst nehmen.

    Genau. Das ist das Problem. Und wer hält sie auf?

  4. Einspruch, denn diese Staaten sind eben nicht Scharia-konform, auch wenn sie es behaupten. Es gibt beispielsweise keinerlei Rechtfertigung dafür, Mädchen vom Schulbesuch abzuhalten, notfalls indem man die Schulen beschießt. Oder Frauen und Mädchen die Krankenhausbehandlung zu verweigern, weil keine Ärztin da ist – was auch kaum möglich ist, wenn man verbietet, dass Frauen berufstätig sind – so geschehen in den früheren Taliban-Zeiten, ob sie das noch immer tun, weiß ich nun allerdings nicht.
    Jedenfalls können sie dafür keinerlei Beleg aus Koran oder Sunna anführen, denn das widerspricht total dem Auftrag, dass alle Muslime sich bilden müssen.
    Ebenso gibt es keine Legitimation für Angriffskriege, auch wenn irgendein saudischer Scheich das proklamiert.
    Genauso wie Muslime die Gesetze der Länder zu befolgen haben in denen sie leben-jedenfalls shiitische Ansicht, dazu kann es natürlich auch wieder abweichende Antworten aus sunnitischer Sicht geben. Wenn man das nicht will, sollte man in der Tat das Land wechseln.

    Dazu muss man allerdings wissen, dass jeder Gelehrte der Sunniten Fatwas erstellen kann, die damit nicht relevant für alle Muslime sind, geschweige denn für Sunniten. Der kann sozusagen reden was er will, man muss ihm nicht folgen.
    Was natürlich nicht sagt, dass das ausgesprochen ärgerlich bis gefährlich ist, weil es ja immer genug Idioten gibt, die das ernst nehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: