• Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. -
    Thomas Mann

    "An appeaser is one who feeds a crocodile - hoping it will eat him last." (W.Churchill)

    Es ist einfacher, kritisch zu sein als korrekt.
    Benjamin Disraeli

    Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
    Friedrich Hebbel

    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!
    Max Frisch

    „Ich für meinen Teil bin der Meinung, dass es nicht zum Begriff der Demokratie gehört, dass sie selber die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft …
    Man muss in einer Demokratie auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber haben, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie zu beseitigen!”
    Carlo Schmid (1949)

    Die Menschheit lässt sich keinen Irrtum nehmen, der ihr nützt.
    Friedrich Hebbel

  • Stop the bomb

  • Neueste Kommentare

    Beheben Antworten Au… zu Die Juden im Koran
    Monty zu Hass oder Liebe – alle R…
    C.Meyer zu Zitate von Golda Meir
    Wem gehört das Land… zu Israel Ende des 19. Jahrh…
    MOHAMMAD zu Die Juden im Koran
  • alle Artikel

  • Archive

  • Kategorien

  • Twitter Updates

  • Blog Statistik

    • 205,113 Besucher

Business as usual

Die in die Höhe schießenden deutsch-iranischen Handelsbeziehungen führen regelmäßig zu Verstimmungen zwischen Israel und der Bundesrepublik. Das deutsch-iranische Handelsvolumen belief sich 2008 auf beinahe 4 Milliarden Euro, 10.5% mehr als im Vorjahr.

Reden wir nicht mehr von einer besonderen Verpflichtung der Deutschen gegenüber Israel. Die ist für die meisten Deutschen passé. Man will lieber einen Schlussstrich ziehen und zu viele Deutsche – sowie auch viele Europäer –  empfinden das „Gerede“ von der besonderen Verpflichtung als eine Art Maulsperre, wenn sie Israel frei von der Leber weg kritisieren wollen. Nein, die historischen Ereignisse sind vorbei und wir schauen nach vorn.

Reden wir nur von der Verantwortung Deutschlands. Gegenüber den Menschen dieser Welt (nicht nur Israelis würden bei einer iranischen A’bombe betroffen sein), gegenüber einer Ethik und Moral, die es vor 10-15 Jahren noch vermehrt gab und die auch eine deutsche Regierung, das deutsche Volk und die deutsche Wirtschaft haben sollte – ganz zu schweigen von christlichen Grundwerten.
Reden wir von der Verantwortung, in dieser Welt das Gute zu unterstützen und das Schlechte auszugrenzen – z.B. die Piraten vor Somalia oder das Regime in Nordkorea.

Nur – mit Nordkorea und mit den „Desperados“ vor Somalia lassen sich keine so guten Geschäfte machen. Mit dem Iran schon.

Der Iran bzw. das Regime bzw. Teile des Klerus/der Bevölkerung

Alles keine Hindernisse für Geschäfte? Zählt wirklich nur noch das Geld?

P.S. Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich glaube, dass viele Menschen im Iran dies nicht unterstützen und viele auch aus Angst heraus handeln. In allererster Linie richtet sich die Kritik an das Regime und die Theokratie.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: