• Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. -
    Thomas Mann

    "An appeaser is one who feeds a crocodile - hoping it will eat him last." (W.Churchill)

    Es ist einfacher, kritisch zu sein als korrekt.
    Benjamin Disraeli

    Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
    Friedrich Hebbel

    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!
    Max Frisch

    „Ich für meinen Teil bin der Meinung, dass es nicht zum Begriff der Demokratie gehört, dass sie selber die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft …
    Man muss in einer Demokratie auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber haben, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie zu beseitigen!”
    Carlo Schmid (1949)

    Die Menschheit lässt sich keinen Irrtum nehmen, der ihr nützt.
    Friedrich Hebbel

  • Stop the bomb

  • Neueste Kommentare

    Beheben Antworten Au… zu Die Juden im Koran
    Monty zu Hass oder Liebe – alle R…
    C.Meyer zu Zitate von Golda Meir
    Wem gehört das Land… zu Israel Ende des 19. Jahrh…
    MOHAMMAD zu Die Juden im Koran
  • alle Artikel

  • Archive

  • Kategorien

  • Twitter Updates

  • Blog Statistik

    • 203,340 Besucher

Deutsches Recht – eine relative Angelegenheit?

Da für Mathias Rohe Scharia auch Recht ist und dieses gelten muss, wo es die Mehrheitsgesellschaft verlangt, stellte sich die Frage nach einer möglichen Umkehrung der hiesigen Mehrheitsbevölkerung bei einem weiteren Populationszuwachs mit islamischen Hintergrund.

via EuropeNews – Scharia angeblich reformfähig

Ich kenne Matthias Rohe nicht weiter. Er ist Islamwissenschaftler und Jurist und hat 2006 die Studie „Perspektiven und Herausforderungen in der Integration muslimischer MitbürgerInnen in Österreich“ im Auftrag des österreichischen Innenministeriums herausgegeben, in der er vor dem Entstehen von islamischen Gegengesellschaften warnte.

Interessant finde ich aber den o.g. Satz und ich stelle mir die Frage: Ist unser Rechtssystem relativ? Abhängig von Mehrheiten?
Also, um die Frage gleich zu beantworten: natürlich ist unser Rechtssystem dynamisch, denn es werden ja laufend neue Gesetze erlassen, alte kassiert oder angepasst und sogar das Grundgesetz wird von Zeit zu Zeit angepasst.

Das sind meistens relativ normale Vorgänge innerhalb des geltenden Rechtssystems. Selten gibt es größere Veränderungen wie damals beim Jugoslawien-Einsatz der Bundeswehr, den eine lange und breite Diskussion begleitete und den einige auch heute noch nicht verwunden haben. Ja, wir Deutschen haben es schon mit dem Recht.

Aber diese Auffassung im Zusammenhang mit der Scharia? Diese lässt sich nicht mit dem geltenden Recht in Einklang bringen, sie widerspricht unserem Grundgesetz in vieler Hinsicht (Rechte des einzelnen und insbesondere der Frauen, Rede- und Meinungsfreiheit, Trennung von Staat und Religion, …).

Wenn wir also irgendwann mal eine wie auch immer geartete moslemisch-denkende Mehrheit im Lande haben, wird unser Rechtssystem durch die Scharia ersetzt? Oder wird es eher schleichend angepasst, werden so nach und nach die Gesetze geändert bzw. weiter gefasst, damit sie nicht mit der Scharia kollidieren?

Was ist mit Werten und Rechtsauffassungen, die wir haben? Freiheit, Rechtsstaatlichkeit, Gleichheit, Gerechtigkeit? Sind die alle einer Mehrheit geschuldet?

Verkaufen wir Europäer so langsam alles, was uns ausmacht, was unsere Geschichte uns gelehrt hat?
Der 2. Weltkrieg war ein Horror für Europa, viel Schlechtes, aber auch vieles Gute wurde damals zerstört.

Wir Europäer mögen die Amerikaner nicht, weil sie manchmal Moral und Werte über das Recht stellen. Sie haben begriffen, dass das Recht nur ein Abbild der Werte ist und unperfekt ist.
Ich kann dann aber gut verstehen, dass die Amerikaner uns manchmal auch nicht besonders mögen, wenn wir uns so ausverkaufen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: