• Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. -
    Thomas Mann

    "An appeaser is one who feeds a crocodile - hoping it will eat him last." (W.Churchill)

    Es ist einfacher, kritisch zu sein als korrekt.
    Benjamin Disraeli

    Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
    Friedrich Hebbel

    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!
    Max Frisch

    „Ich für meinen Teil bin der Meinung, dass es nicht zum Begriff der Demokratie gehört, dass sie selber die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft …
    Man muss in einer Demokratie auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber haben, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie zu beseitigen!”
    Carlo Schmid (1949)

    Die Menschheit lässt sich keinen Irrtum nehmen, der ihr nützt.
    Friedrich Hebbel

  • Stop the bomb

  • Neueste Kommentare

    strafjustiz bei Christenverfolgung in Zahlen,…
    Kopfgeld bei Semitismus
    Lepid Optera bei Israel Ende des 19. Jahrh…
    Bertrand bei Israel ist ein Schurkenst…
    Johannes bei Israel ist ein Schurkenst…
  • alle Artikel

  • Archive

  • Kategorien

  • Twitter Updates

  • Blog Statistik

    • 229.526 Besucher
  • Werbeanzeigen

Keiner hat Schuld – nur Israel

Israel stecke „hinter allen Konflikten in Afrika“, sagte Libyens Staatschef Muammar al-Gaddafi am Montag in Tripolis.

Mit diesem politischen Paukenschlag eröffnete er ein außerordentliches Gipfeltreffen der Afrikanischen Union (AU) in der libyschen Hauptstadt. Gaddafi ist derzeit AU-Präsident. Ausländische Staaten seien für einen Großteil der Konflikte in Afrika verantwortlich.

Schuld an der Gewalt sei die Einmischung „ausländischer Mächte“, die die Ressourcen des Kontinents plündern wollten, sagte Gaddafi. Vor allem Israel schüre Konflikte.

Das erinnert mich an den „Sündenbock“ aus der Bibel (3. Mose 16), wo ein Ziegenbock symbolisch „in die Wüste“ geschickt wurde, um Vergebung für die Schuld des Volkes zu erwirken.

Auch Israel wird regelmäßig als Sündenbock in die Wüste geschickt. Nur entsteht dadurch keine Vergebung, sondern es wird neue Schuld auf sich geladen – und zwar massiv.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: