• Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. -
    Thomas Mann

    "An appeaser is one who feeds a crocodile - hoping it will eat him last." (W.Churchill)

    Es ist einfacher, kritisch zu sein als korrekt.
    Benjamin Disraeli

    Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
    Friedrich Hebbel

    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!
    Max Frisch

    „Ich für meinen Teil bin der Meinung, dass es nicht zum Begriff der Demokratie gehört, dass sie selber die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft …
    Man muss in einer Demokratie auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber haben, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie zu beseitigen!”
    Carlo Schmid (1949)

    Die Menschheit lässt sich keinen Irrtum nehmen, der ihr nützt.
    Friedrich Hebbel

  • Stop the bomb

  • Neueste Kommentare

    Johannes zu Israel ist ein Schurkenst…
    Lutz Huth zu Volker Beck: Ein Mann und sein…
    Markus Grob zu Christen und Israel
    Lies zu Völkerrecht – die Geschi…
    Gotthold Bortt zu Pakistan, Scharia und die…
  • alle Artikel

  • Archive

  • Kategorien

  • Twitter Updates

  • Blog Statistik

    • 209,216 Besucher

Ryanair erzieht seine Gäste

ÄRGER der Woche: Teures Übergepäck

Bei allem Verständnis für die Berechnung jeder Einzelleistung bei sogenannten Billig-Airlines stellt sich die Gepäckregelung von Ryanair als reine Abzocke dar: Wer für zusätzliche 20 Euro ein zweites Gepäckstück bucht (das erste kostet ebenfalls 20 Euro) und glaubt, damit die Freigrenze von 15Kilogramm verdoppelt zu haben, wird beim Checkin eines Besseren belehrt und zahlt für die zweiten 15 Kilogramm 225 Euro für Übergewicht. Man hat eben nur ein zweites Gepäckstück bezahlt, die Gewichtsgrenze bleibt erhalten.

Dr. Werner Pauls, Kappeln

Ryanair antwortet:

Bevorzugt ein Passagier zusätzlich zum kostenlosen Handgepäck ein Gepäckstück einzuchecken, kann dies gegen eine Handlinggebühr von 10 Euro (pro Gepäckstück und Strecke) geschehen, nicht wie von Herrn Pauls angegeben 20 Euro, jederPassagier, der im Internet ein zweites oder gar drittes Gepäckstück bucht, wird darauf hingewiesen, dass er gegen einen Unkostenbeitrag von 20 Euro ein weiteres Gepäckstück befördern darf, was jedoch nicht bedeutet, dass das Gesamtgewicht pro Passagier/die Gewichtsgrenze von 15 Kilogramm überschritten werden darf. Die Gebühr für Übergepäck beläuft sich derzeit auf 15 Euro/15 Pfund proKilogramm. Wenn mehr Gepäckstücke befördert werden, müssen selbige auch verladen werden – für eben dies ist eine Handlinggebühr fällig. Nicht nur Ryanair greift diesen Trend zur Umerziehung der Fluggäste zum „leichter Reisen“ auf, finden sich entsprechende Bestimmungen doch nun auch auf internationalen Strecken in die USA.

via Welt Berlin vom 12.09.09 Seite R3

Eigentlich würde ich sagen: Ohne Worte.

Aber die Billigairlines setzen die Trends und die großen Airlines folgen diesen dann manchmal aufgrund wirtschaftlicher Probleme. Also mal sehen, was auf uns zukommt.

Aber trotz allem: Wer mit Ryanair fliegt, sollte sich darüber klar sein, dass auch Nase putzen kostet … oder Pipi machen … oder oder oder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: