• Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. -
    Thomas Mann

    "An appeaser is one who feeds a crocodile - hoping it will eat him last." (W.Churchill)

    Es ist einfacher, kritisch zu sein als korrekt.
    Benjamin Disraeli

    Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
    Friedrich Hebbel

    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!
    Max Frisch

    „Ich für meinen Teil bin der Meinung, dass es nicht zum Begriff der Demokratie gehört, dass sie selber die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft …
    Man muss in einer Demokratie auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber haben, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie zu beseitigen!”
    Carlo Schmid (1949)

    Die Menschheit lässt sich keinen Irrtum nehmen, der ihr nützt.
    Friedrich Hebbel

  • Stop the bomb

  • Neueste Kommentare

    Beheben Antworten Au… zu Die Juden im Koran
    Monty zu Hass oder Liebe – alle R…
    C.Meyer zu Zitate von Golda Meir
    Wem gehört das Land… zu Israel Ende des 19. Jahrh…
    MOHAMMAD zu Die Juden im Koran
  • alle Artikel

  • Archive

  • Kategorien

  • Twitter Updates

  • Blog Statistik

    • 204,388 Besucher

Christen in islamischen Ländern

[…] Gerüchte reichen, um Gewalt auszulösen: Die Attacke auf die Kirche in Algerien war die Reaktion auf unbewiesene Anschuldigungen, Christen würden muslimische Gläubige bekehren. Der Angriff auf die Kopten war die Antwort von Muslimen auf das Ondit, ein Christ habe eine muslimische Frau vergewaltigt. Anlass für die antichristlichen Ausschreitungen in Malaysia war der Vorwurf, Christen würden das Wort «Allah» benutzen, um Muslime zum Lesen des Neuen Testamentes zu verführen. Die Fanatisierung sei das Resultat einer systematischen islamischen Indoktrinierung in der Politik, an Schulen und in Moscheen, sagt der ägyptische Politologe Emad Gad vom regierungsnahen Think-Tank Al-Ahram. Bereits der frühere Präsident Anwar as-Sadat habe die muslimische Identität als Anker in der Politik betont. Er hatte sich als «muslimischer Präsident für ein islamisches Land» bei den Bärtigen eingeschmeichelt. Damit setzte er auf fundamentalistische Strömungen und nahm in Kauf, die koptische Minderheit auszugrenzen. «Wir sind mit einer sehr fanatischen Gesellschaft konfrontiert», sagt der Politologe Gad. Wenn man sich die ägyptischen Schulbücher ansehe und die Predigten in den Moscheen höre, realisiere man den Hass, der gegen alle Nichtmuslime geschürt werde. Deshalb müsse man sich über die Angriffe auf die christliche Minderheit am Nil nicht wundern.

In Ägypten, wo sie knapp zehn Prozent der Bevölkerung ausmachen, leben die Christen in einer Parallelgesellschaft, umgeben von diffusen Vorurteilen. Der Elite ist es zwar gelungen, sich beim Staat und in der Wirtschaft mit Führungspositionen zu profilieren. Doch die meisten Kopten bleiben am Rand der Gesellschaft, der Gewalt von radikalen Muslimen wehrlos ausgeliefert. So würden christliche Frauen immer wieder von muslimischen Extremisten entführt und zwangsislamisiert, zwangsverheiratet und in islamischen Familien festgehalten, sagt die koptische Aktivistin Mary Abdelmassih. Die Polizei unternehme nichts dagegen. Sie bestrafe sogar die Opfer. Als zum Beispiel die zwanzigjährige Myrna Gamal Hanna Ende September 2009 nach ihrer Entführung ihre Familie telefonisch anflehte, sie möge sie vor der Zwangsheirat retten, konnte sie ihr Vater zwar aus der Gefangenschaft befreien. Aber statt dass man die Kidnapper bestrafte, wurde Myrnas Familie von der Polizei gefoltert, damit sie die Adresse der Entführer preisgebe. Dann wurde die Opferfamilie gezwungen, dem Entführer mehrere tausend Dollar auszuhändigen – als Entschädigung. […]

Advertisements

5 Antworten

  1. Hallo Julia,

    Folgendes kann ich Dir empfehlen:
    https://wahrheitgraben.wordpress.com/2009/03/25/die-mauer/
    https://wahrheitgraben.wordpress.com/2009/03/10/israels-sicherheitszaun/

    die offizielle Seite der isr. Regierung zum Thema Sicherheitszaun: http://berlin.mfa.gov.il/mfm/web/main/document.asp?DocumentID=40042&MissionID=88

    Recht umfangreich und einigermaßen ausgewogen wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Israelische_Sperranlagen_%28Westjordanland%29

    Wenn Du auf Reisen bist – viel Freude dabei:-), dann hör Dir auf jeden Fall beide Seiten an. Das ganze Thema ist ideologisch sehr belegt.

  2. Hallo,

    ich schreibe demnächst über die religiös-politischen Konflikte in Israel eine Seminararbeit und reise auch selbst dorthin. Ein Schwerpunkt wird der Bau der Grenzanlage (Mauer) sein. Haben Sie dazu Informationen oder Berichte die für mich hilfreich wären ? Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen.

    Mit freundlichem Gruß
    Julia

  3. Das ist ein LewsLetter der Org., die Bat Ye’or einlud. Sie hielt dort einen Vortrag. Dieser Vortrag ist auf dem Acht-der-Schwerter Blog zu finden.

    http://www.csi-de.de/newsletter/?id=584&il=133&ib=873,881,880,879,877,875,872

  4. Bat Ye’Or:

    Europa und die Mehrdeutigkeit des Multikulturalismus

    http://acht-der-schwerter.myblog.de/acht-der-schwerter/art/10230440

  5. Bat Ye’or

    „Der Niedergang des orientalischen Christentums unter dem Islam“
    7. – 20. Jahrhundert

    Resch Verlag
    ISBN 3-935197-19-5

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: