• Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. -
    Thomas Mann

    "An appeaser is one who feeds a crocodile - hoping it will eat him last." (W.Churchill)

    Es ist einfacher, kritisch zu sein als korrekt.
    Benjamin Disraeli

    Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
    Friedrich Hebbel

    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!
    Max Frisch

    „Ich für meinen Teil bin der Meinung, dass es nicht zum Begriff der Demokratie gehört, dass sie selber die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft …
    Man muss in einer Demokratie auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber haben, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie zu beseitigen!”
    Carlo Schmid (1949)

    Die Menschheit lässt sich keinen Irrtum nehmen, der ihr nützt.
    Friedrich Hebbel

  • Stop the bomb

  • Neueste Kommentare

    Beheben Antworten Au… zu Die Juden im Koran
    Monty zu Hass oder Liebe – alle R…
    C.Meyer zu Zitate von Golda Meir
    Wem gehört das Land… zu Israel Ende des 19. Jahrh…
    MOHAMMAD zu Die Juden im Koran
  • alle Artikel

  • Archive

  • Kategorien

  • Twitter Updates

  • Blog Statistik

    • 203,362 Besucher

Der „Judenklub“ Bayern München

… macht endlich Frieden mit seinem langjährigen und jüdischen Präsidenten Kurt Landauer:

Es ist ein besonderes Spiel und ein ganz besonderes Fest, dafür bürgen schon die drei Persönlichkeiten, die sich die Schirmherrschaft bei der Einweihung des Kurt-Landauer-Platzes am Sonntagmorgen (11 Uhr) teilen: Dr. h. c. Charlotte Knobloch, Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland, Münchens Oberbürgermeister Christian Ude und Uli Hoeneß, der im Gespräch mit Marcel Reif jenen Mann würdigen wird, der den Präsidenten-Rekord beim Deutschen Rekordmeister hält.

Kurt Landauer stand in unterschiedlichen Etappen an der Spitze des FC Bayern München, insgesamt 19 Jahre lang und in politisch schwierigen Zeiten. Unter dem Visionär Landauer feierte der FC Bayern im Juni 1932 seine erste Deutsche Meisterschaft – nur neun Monate später wurde der Jude Landauer zum Rücktritt gezwungen und im Konzentrationslager Dachau interniert, ehe es im gelang in die Schweiz zu emigrieren.

„Es ist eine große menschliche Leistung und ein Akt der Versöhnung, dass er nach dem Krieg nach München zurückkehrte, obwohl die Nationalsozialisten fast seine ganze Familie ermordet hatten“,

so Uli Hoeneß in seinem Grußwort über den Vorgänger, der sich 1947 dann noch mal für vier Jahre zum Präsidenten seines geliebten Klubs hat wählen lassen.

Zur Einweihung des neuen Rasenplatzes auf der Anlage des TSV Maccabi München (Riemerstrasse 300) gibt es aber nicht nur hochkarätige Reden sport- und politischer Repräsentanten, sondern ein Fußballspiel jener zwei Klubs, die sich den Präsidenten und Paten Kurt Landauer teilen: Ein Maccabi-Prominenten-Team gegen die FC Bayern München All Stars, die mit einer recht starken Formation auflaufen. Neben den drei Weltmeistern Raimond Aumann, Hans Pflügler und Paulo Sergio wollen auch die drei Champions League-Sieger Giovane Elber, Carsten Jancker und Michael Tarnat dafür sorgen, dass die Zuschauer möglichst viele Tore zu sehen bekommen.

Wurde ja auch Zeit. Ich habe als Werder-Fan nicht viele Sympathien für den FC Bayern München – nur international -, aber davor ziehe ich den Hut, dass sie das jahrelange Totschweigen ihres jüdischen Rekordpräsidenten beendet haben.

Advertisements

Eine Antwort

  1. «Wurde ja auch Zeit.»

    Eine schöne Geste, nachdem die Bayern letztes Jahr ja noch gedrängt und angeschoben werden mussten, den Mann zu ehren, dem sie so viel verdanken: http://www.lizaswelt.net/2009/07/in-memoriam-kurt-landauer.html

    Vielleicht kommt es ja irgendwann einmal, das Denkmal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: