• Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. -
    Thomas Mann

    "An appeaser is one who feeds a crocodile - hoping it will eat him last." (W.Churchill)

    Es ist einfacher, kritisch zu sein als korrekt.
    Benjamin Disraeli

    Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
    Friedrich Hebbel

    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!
    Max Frisch

    „Ich für meinen Teil bin der Meinung, dass es nicht zum Begriff der Demokratie gehört, dass sie selber die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft …
    Man muss in einer Demokratie auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber haben, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie zu beseitigen!”
    Carlo Schmid (1949)

    Die Menschheit lässt sich keinen Irrtum nehmen, der ihr nützt.
    Friedrich Hebbel

  • Stop the bomb

  • Neueste Kommentare

    Beheben Antworten Au… zu Die Juden im Koran
    Monty zu Hass oder Liebe – alle R…
    C.Meyer zu Zitate von Golda Meir
    Wem gehört das Land… zu Israel Ende des 19. Jahrh…
    MOHAMMAD zu Die Juden im Koran
  • alle Artikel

  • Archive

  • Kategorien

  • Twitter Updates

  • Blog Statistik

    • 202,074 Besucher

18. November 1941 – Haj Amin el-Husseini

Haj Amin el-Husseini, Großmufti von Jerusalem und Führer der palästinensischen Araber, trifft sich mit Adolf Hitler und bittet ihn, seine Unterstützung für die historische Beseitigung der jüdisch-nationalen Heimstätte und seine Sympathie für den arabischen Kampf der Unabhängigkeit zu erklären.

Husseinis Beitrag zum Holocaust ist vielfach:

  • Erstens bittet er Hitler inständig, die europäischen Juden auszurotten und berät die Nazis, wie das zu tun sei.
  • Zweitens besucht er mit Eichmann Auschwitz und drängt Eichmann und Himmler, das Tempo des Massenmordes zu beschleunigen.
  • Drittens hält er persönlich 4.000 Kinder, begleitet von 500 Erwachsenen, davon ab, Europa zu verlassen und lässt sie nach Auschwitz bringen und vergasen.
  • Viertens verhindert er, dass zweitausend Juden Rumänien und eintausend Juden Ungarn in Richtung britisches Mandatsgebiet Palästina verlassen. Diese werden anschließend in die Todeslager geschickt.
  • Fünftens organisiert er die Ermordung von bosnischen Juden durch Muslime, die er aus der bosnischen Nazi-Division der Waffen-SS rekrutiert.

Husseini ist persönlich verantwortlich für den Mord von mehr als zwanzigtausend jüdischen Kindern und Erwachsenen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: