• Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt. -
    Thomas Mann

    "An appeaser is one who feeds a crocodile - hoping it will eat him last." (W.Churchill)

    Es ist einfacher, kritisch zu sein als korrekt.
    Benjamin Disraeli

    Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
    Friedrich Hebbel

    Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!
    Max Frisch

    „Ich für meinen Teil bin der Meinung, dass es nicht zum Begriff der Demokratie gehört, dass sie selber die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft …
    Man muss in einer Demokratie auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber haben, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie zu beseitigen!”
    Carlo Schmid (1949)

    Die Menschheit lässt sich keinen Irrtum nehmen, der ihr nützt.
    Friedrich Hebbel

  • Stop the bomb

  • Neueste Kommentare

    Beheben Antworten Au… zu Die Juden im Koran
    Monty zu Hass oder Liebe – alle R…
    C.Meyer zu Zitate von Golda Meir
    Wem gehört das Land… zu Israel Ende des 19. Jahrh…
    MOHAMMAD zu Die Juden im Koran
  • alle Artikel

  • Archive

  • Kategorien

  • Twitter Updates

  • Blog Statistik

    • 206,008 Besucher

Gender, Klima und Co. contra Meinung, Freiheit und Demokratie

Wie weit soll das noch gehen – mit der Einschränkung der Meinungsfreiheit?

Das Umweltbundesamt veröffentlicht die Namen bekannter „Klimawandelskeptiker“ und prangert sie damit als „dem Fortschritt im Wege stehend“ an – Leute, die man besser meiden sollte.
Der in Graz lebende Musikprofessor Richard Parncutt hat vor ein paar Monaten die Todesstrafe für Klimaskeptiker vorgeschlagen.

Jetzt veröffentlicht die Heinrich-Böll-Stiftung – keine Klitsche – eine Liste aller Gender-Gegner – auch die stehen natürlich dem Fortschritt im Wege, denn das Geschlecht ist vor allem ein soziales Konstrukt und nichts biologisches – und *Überraschung* – zieht eine Verbindung zur rechten Szene:
„Es wäre verzerrend, die Kritik eines SPIEGEL-Redakteurs mit der der FPÖ oder gar der NPD gleichzusetzen“, steht zur Warnung in der Einleitung der Gender-Broschüre. „Es gibt jedoch durchaus argumentative Schnittstellen. Eine dieser Schnittstellen ist der Unwissenschaftlichkeits-Vorwurf.“
Denn die Frage nach der Wissenschaftlichkeit – das muss man wissen – zeigt, wie sehr man dem alten, männlich zentrierten Denken verhaftet ist.

So entledigt man sich elegant dem Anspruch, irgendetwas beweisen zu müssen und rennt blindlings dem Zeitgeist hinterher – zerstört durch dieses Vorgehen Familien und Identitäten.
Und wer dagegen ist und das sagt und schreibt, der kriegt einen vor’n Bug.

Meinungsfreiheit? Respekt vor anderen Meinungen? Diskussion und Auseinandersetzung, um die Wahrheit herauszufinden? Fehlanzeige.

Siehe hierzu auch Spiegel.de, WiWo.de und Zeit.de

Advertisements

2 Antworten

  1. Dies ist ein wirklich sehr gutes blog zum Thema „Krieg gegen Israel“

  2. Einen größeren Blödsinn wie jenen von der Heinrich-Böll- Stiftung selten gehört. Schon vor 25 Jahren hatte ich eine Diskussion darüber mit einer sehr engagierten Feministin. Nachdem die biologische Aufgabe beider Geschlechter unterschiedlich ist, als Folge (u.a.) auch das Hormon-system, daß u.a. auch auf die Gefühlswelt beeinflußt, ist es m.E. voll-
    kommen unmöglich, daß die beiden Geschlechter ganz gleich sind. Sicher gibt es Gemeinsamkeiten, aber nicht alles ist gemeinsam. Und sicher gibt es in der Rollenverteilung vieles, was gesellschaftlich bedingt ist, aber doch nicht alles. Diese Gleichmacherei die nicht nur bei diesem Thema auftaucht ist unerträglich, was noch wichtiger ist, sie ist auch entwicklungsfeindlich.
    lg
    caruso

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: